1. Musical Eigenproduktion

Florentine & Karlotta - Traumberuf Schutzengel

Unser Ziel

In unserem Stück ging es um ein zentrales Thema: Wünsche!

Und zwar nicht um Dinge, die man kaufen kann, sondern viel eher um richtige Herzensangelegenheiten!


Wir wollten unserem Publikum vermitteln, dass man gut in sich hineinhören muss, um herauszufinden, was für ein Wunsch tief in einem schlummert und dass man vieles unmöglich Scheinende schaffen kann, wenn man nur an sich selbst glaubt!


Werte wie Hilfsbereitschaft, Freundschaft, Verständnis und Einfühlungsvermögen wollten wir nicht mit dem erhobenen Zeigefinger vermitteln, sondern unser Publikum mit auf ein ansprechendes und fantasievolles Abenteuer nehmen, an das es sich lange voller Begeisterung erinnern kann!


Das Stück wurde von uns selbst erarbeitet und geschrieben, der Text und die Musik basiert zu einem wesentlichen Teil auf unserer Erfahrung in der Arbeit mit Kindern. Unser Musical war und ist für Geschichtenliebhaber jeden Alters geeignet!

Zum Inhalt der Geschichte

Florentine und Karlotta sind nicht nur zwei Engel! Nein, sie sind beste Freundinnen, schon seit sie ganz klein sind! Sie teilen alles miteinander, sogar die allergeheimsten Geheimnisse! Und sie haben beide auch denselben großen Wunsch! Nämlich ein Schutzengel zu werden! Und so besuchen die beiden die Himmelsakademie für angehende Schutzengel!
Für Karlotta ist das alles kein Problem! Sie sieht die Sache locker, ist immer gut drauf und für ein Späßchen zu haben! Aber Florentine ist ein bisschen schüchtern und ängstlich und traut sich nicht aus sich heraus.

Doch das Schlimmste ist, trotzdem sie in der Schule sehr ehrgeizig ist und Tag und Nacht am liebsten nur Lernen würde, klappt es in dem wichtigen Fach: „Englisch“ (Sprache der Engel) gar nicht! Florentine ist den Tränen nahe, sie bemüht sich doch so sehr, aber die Vokabeln wollen einfach nicht in ihren Kopf! Ihr Ziel, die Prüfung zum Schutzengel zu bestehen, ist in Gefahr!

 

Karlotta steht ihrer besten Freundin natürlich zur Seite! Wäre da nur nicht Oskar, der Chef der Sternenstaubschnüfflerbande, der ihr gehörig den Kopf verdreht, und dafür sorgt, dass sich Karlotta manchmal etwas hin und her gerissen fühlt. Denn Florentine hat für die Streiche der berüchtigten Vier nicht viel übrig!

Bonifatius, der altehrwürdige Lehrmeister der Engelsschüler hat da ganz schön zu tun, um die Rasselbande im Zaum zu halten und ihnen das notwendige Wissen, das ein richtiger Schutzengel braucht, beizubringen!

Besonders die Sternenstaubschnüfflerbande hat es auf ihn abgesehen und spielt ihm die tollsten Streiche!

Wie die Sache für unsere Engel ausgeht, wird natürlich an dieser Stelle nicht verraten! Nur soviel, auf Florentine und Karlotta wartet eine abenteuerliche Reise durch die Galaxis!

Zeitungsberichte

Bildergalerie